BigReps 3D-Druckmaschinen werden mit Bosch Rexroth CNC-Steuerungen und -Antrieben ausgestattet

Erweitern

BigRep Studio

BigRep 3D-Druckmaschinen sollen mit CNC-Steuerungen und Antrieben von Bosch Rexroth ausgestattet werden.

BigRepundBosch Rexrothhaben sich auf eine Partnerschaft geeinigt, bei der die 3D-Drucktechnologie des Unternehmens mit den CNC-Steuerungssystemen und -Antrieben des Unternehmens ausgestattet wird.

Das Paar ist der Ansicht, dass diese Entwicklung dazu beitragen wird, die additive Fertigung (AM) innerhalb der EU zu positionierenIndustrie 4.0Konzept, das die 3D-Drucktechnologie von BigRep zu einem IoT-fähigen “made in Germany” -Maschinenmodell mit voller Konnektivität und Daten macht.

Bosch Rexroth ist AM nicht fremd und hat es zu Modellen, Mustern, Prototypen, Werkzeugen und auch zu Produkten für den Endverbraucher gemacht. Das Unternehmen war von der Kosteneffizienz und Geschwindigkeit der Technologie beeindruckt, glaubt jedoch, dass diese Vorteile durch die Bündelung seines Fachwissens in CNC-Steuerungs- und Antriebssystemen mit BigReps eigenen 3D-Drucktechniken weiter verbessert werden können. BigRep denkt das auch. Und die daraus resultierende Lösung würde für eine Reihe von Industrieakteuren, über Prototyping und Kleinserien hinaus, eine große Attraktion sein.

“Kunden suchen branchenübergreifend nach zuverlässigen, steuerbaren und effizienten 3D-Druckern, um qualitativ hochwertige Teile herzustellen”, kommentiert Dr. Stephan Beyer, CEO von BigRep. “Da BigRep erstmals CNC-Steuerungen in 3D-Druckern integriert, werden wir die additive Fertigung neu definieren. Die Rexroth-Steuerungen sind auch eine hervorragende Plattform, um 3D-Druckern die volle Konnektivität für bestehende Produktions- und Automatisierungssysteme zu bieten. Dies wird den 3D-Druck als eine Schlüsselanwendung für die Industrie 4.0 etablieren. “

“Diese Partnerschaft zeigt, dass Bosch Rexroth kontinuierlich nachhaltige Technologien und neue Fabrikautomationslösungen für die Fabrik der Zukunft entwickelt”, ergänzt Thomas Fechner, Leiter der Business Unit New Business bei Bosch Rexroth.